In Aktion

Die Stipendien für den Writers' Room unserer neuen fiktionalen TOP: Talente-Webserie "Unter einem Dach" wurden vergeben.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Ziel des Workshops ist es den Teilnehmern ein solides Grundlagenwissen über die Kreation transmedial auswertbarer Kindermarken für das digitale Zeitalter zu vermitteln. Sie erhalten einen umfassenden Marktüberblick über die wichtigsten zeitgenössischen Vertriebsplatt-formen und Finanzierungs-Möglichkeiten für kindgerechte Inhalte.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Am Montag, 14. Januar 2019, um 19.00 Uhr widmet sich unser Münchner Branchentreff dem Thema „Schreiben fürs Theater. Schreiben fürs Fernsehen". Er wendet sich damit vor allem an film- und theateraffine Autoren*innen.

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Inspiriert von assoziativen Bildkarten können Interessenten für das Drehbuchschreiben an unserem Stand spielerisch kurze Geschichten entwickeln, die dann gegenseitig vortragen werden.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

TOP: Talente veranstaltet beginnend im November 2018 wieder eine „Werkstatt für Drehbuch-AutorInnen“. Diese Fortbildungsveranstaltung ist auch für Seiteneinsteiger geeignet. Bewerbungsunterlagen können angefordert werden unter mail@toptalente.org.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Digital Kreative, die starke Stories und Projekte fürs Web mit uns entwickeln, technisch herstellen, vermarkten und verkaufen wollen, bewerben sich um einen unserer begrenzten Fortbildungsplätze.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen

Pinboard

Das "Pinboard" ist ein unregelmäßig erscheinendes Informationsblatt unseres Vereins.

 

 

 

Wenn Sie immer aktuell über die Angebote von T:T informiert werden wollen, abonnieren Sie den Infobrief "Pinboard"

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster"Pinboard abonnieren


Termine

27.02. – 02.03.2019

Drehbuch-Autoren-Werkstatt, Seminar II

27.02. – 02.03.2019

Workshop "Erzählen im digitalen Zeitalter"

15.03.2019

Vortrag beim FernsehkrimiFilmFestival: "Das Böse als ewiges Problem"