"Erzählen im digitalen Zeitalter" Modul 1 am 9. Januar 2016

Workshop-Modul 1 am 9. Januar 2016

Podiumsdiskussion am 11. Dezember 2015

Um neue Plattformen für Erzähler, ihre Zielgruppen und geschäftliche Erfolgsstrategien ging es beim ersten ganztägigen Workshop am Samstag, 9. Januar 2016, im Mediapark in Köln. Sebastian Büttner, Autor & Produzent bei der U5 Filmproduktion/NewMediaDivision hat dazu einen spannenden umfassenden Überblick über die Möglichkeiten des „digitalen Erzählens“ gegeben, Erzähl- und Geschäftserfolge erläutert sowie generell die Angst vor Misserfolgen genommen.

Konkret wurde es dann mit Linda Kruse, Gamedesignerin & Geschäftsführerin von “the Good Evil“ GmbH. Sie hat sich nicht gescheut die Teilnehmer und Teilnehmerinnen spielen zu lassen, um ein Gefühl für diese Branche zu vermitteln. Der Weg von der Idee über die Produktion bis hin zur Abnahme des Spiels geht über den Prozess der Drehbuchentwicklung, hinaus, da sich Autorinnen und Autoren mit Grundsatzfragen auseinandersetzen müssen: Was ist ein Spiel? Was braucht man für ein Spiel? Wie lässt es sich umsetzen? Beherrschen Autoren und Autorinnen dieses Feld gibt es durchaus zahlreiche Arbeitsmöglichkeiten in der Computerspiel­industrie.

Jörg Ihle, Autor, Regisseur und Storyweltexperte, sieht ebenfalls viele Beschäftigungsmöglichkeiten für Spieleautoren. In seiner Präsentation „Storyworld & Transmedia“ ging er der Frage nach: Wie erschaffe ich eine Storywelt? Um dann das Storyworld-Prinzip, das mehr als eine Geschichte ist, zu erklären. An einem Beispiel, das er im Kurs entwickeln ließ, hat er aufgezeigt, wie Weltenkonzept, Hauptfiguren und Storyline miteinander in Beziehung stehen müssen.

Den Auftakt zur Kursreihe, die in Zusammenarbeit mit der Stadt Köln entwickelt wurde, hat im Dezember eine Podiumsdiskussion gemacht. Festgestellt wurde dabei eindeutig, dass Autoren und Stoffentwickler sich mit den Möglichkeiten des „Erzählens im digitalen Zeitalter“ auseinandersetzen sollten, um die Chancen, die es birgt, aktiv zu nutzen. Der nächste ganztägige Workshop findet am Samstag, 23. Januar 2016, im Mediapark in Köln statt. Schwerpunkt hier: Wo verkauft man im digitalen Zeitalter Geschichten?